Region

„Ich bin mir sicher, den Bürgermeister schaffen Sie“

23.12.2015, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Daniel Gluiber tritt in Beuren die Nachfolge von Erich Hartmann an – Chancen nutzen und Herausforderungen angehen

Am 1. Januar tritt Daniel Gluiber die Nachfolge von Erich Hartmann an. Er wurde am Montagabend feierlich in sein Amt eingesetzt. Er freue sich über die Chance, die das Bürgermeisteramt bietet, sehe aber auch die Herausforderungen, die auf seine Gemeinde zukommen.

Daniel Gluiber leistet seinen Amtseid. Foto: Holzwarth

BEUREN. Erich Hartmann brachte es am Ende seiner kurzen Ansprache auf den Punkt: „Sehr geehrter Herr Kollege Gluiber, ich habe fertig und nun sind Sie an der Reihe“.

Es wurde von beinahe jedem Redner des Abends mehr oder weniger deutlich angesprochen: Die Fußstapfen, in die Daniel Gluiber tritt, sind groß. Aber Beurens scheidender Bürgermeister Hartmann sprach seinem Nachfolger Mut zu: „Ich bin mir sicher, den Bürgermeister schaffen Sie“. Er wünschte ihm Kraft, Ausdauer und das Quäntchen Glück, das in diesem Amt oft nötig ist.

Er freue sich über die Chance zu gestalten und Entscheidungen zu treffen. Er sehe aber auch die Herausforderungen, die auf die kleine Gemeinde am Albtrauf zukommen. So werde Beuren weiterhin steuerschwach bleiben. Außerdem erschwere die neue Gemeindeordnung die Arbeit von Rathaus und Gemeinderat.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 55%
des Artikels.

Es fehlen 45%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Grünkohl und Pinkel für den Verein Anna

Bereits im Januar fand die Grünkohl- und Pinkel-Tour in Aichtal zu Gunsten des Vereins Anna statt. 1500 Euro konnten jetzt an den Verein überreicht werden, der krebskranke Kinder, deren Geschwister und Eltern unterstützt. Dabei stammten 1200 Euro aus dem Erlös von Grünkohl und Pinkel. Um eine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region