Anzeige

Region

"Ich bin ein Chef, der genau Bescheid wissen will"

16.07.2008, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landrat Heinz Eininger gewährt kurz vor dem Ende seiner ersten Amtszeit Einblicke in seinen Arbeitsalltag

„Bei den Finanzen weiß ich so einigermaßen, wo die Klaviere stehen.

Heinz Eininger

Männer lieben Fußball – da macht auch ein Landrat keine Ausnahme. Als Gast am EM-Stammtisch unserer Zeitung erwies sich Heinz Eininger als äußerst kompetenter Kommentator. Doch da waren die deutschen Spieler gerade mal in der Vorrunde. Steigt die Spannung, zieht es den Kreischef schon mal in die Einsamkeit des Waldes. Eine Runde joggen, statt vor dem Fernseher zu leiden. Wenn Eininger am morgigen Donnerstag – mit größter Wahrscheinlichkeit – als Landrat wiedergewählt wird, braucht er wohl keine Fluchtmöglichkeiten.

Ein guter Arbeitstag beginnt für Heinz Eininger mit der Zeitung beim Frühstück. Doch an manchen Tagen, wenn ein Termin den anderen jagt, bleibt zum Zeitunglesen keine Zeit. Wie gut, dass es dann einen Pressesprecher gibt, der einem die wichtigsten Artikel der Kreispresse bereits vorselektiert hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Anzeige

Region