Anzeige

Region

Hose festhalten verboten

01.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein schriller Pfiff vom Schiedsrichter und auf beiden Seiten des Schwimmbeckens paddeln die Spieler los, dass es nur so spritzt. Von links und rechts nähern sie sich der Mittellinie. Kurz bevor sie dort zusammentreffen, wirft der Schiedsrichter erst den Ball ins Feld. Ein Spieler ist am schnellsten. Er greift sich den Ball und wirft ihn schnell weiter zu einem Mitspieler. Jetzt geht das Wasserballspiel so richtig los.

Dieser Sport ist wie eine Mischung aus Schwimmen und Handball. Für jede Mannschaft sind sieben Spieler im Becken – sechs im Feld und einer im Tor. Werfen, fangen, Bälle blocken – alles geschieht schwimmend.

Die Mannschaft mit den meisten Toren gewinnt. Dafür haben die Spieler viermal acht Minuten Zeit, also insgesamt 32 Minuten. Allerdings wird die Zeit bei jeder Spielunterbrechung angehalten, zum Beispiel bei einem Foul. Aus der knappen halben Stunde wird so locker eine Stunde oder mehr. Dabei schwimmen Profis oft viele Kilometer im Becken hin und her – und alles mit hohem Tempo.

Schnell sein ist aber nur ein Teil beim Start und im Spiel. „Wichtig ist nicht nur, wer zuerst am Ball ist. Die Spieler müssen vor allem genau in dem Moment, wenn sie am Ball ankommen, den richtigen Arm vorn haben. Sonst können sie nicht schnell genug zugreifen“, sagt Markus Weiterer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Region

Zertifikat für wanderfreundliche Unterkunft

Seit 2005 setzt der Deutsche Wanderverband gemeinsam mit seinen regionalen touristischen Kooperationspartnern bundesweite Qualitätsstandards für wanderfreundliche Unterkunfts- und Gastronomiebetriebe. Im Landkreis Esslingen konnte nun mit der Ferienwohnung „Alb-Traum“ in Erkenbrechtsweiler der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region