Region

„Hör auf die Stille der Nacht“

29.12.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Weihnachtskonzert des Gymnasiums Neckartenzlingen in der voll besetzten St.-Paulus-Kirche

Den Alltagsstress vergessen und sich an Besinnlichem erfreuen. Das konnten die Zuhörer beim traditionellen Weihnachtskonzert des Gymnasiums Neckartenzlingen, das in der voll besetzten St.-Paulus-Kirche stattfand. Unter dem Motto „Hör auf die Stille der Nacht“ boten Schüler, Lehrer und Eltern ein vielseitiges und besinnliches Programm.

NECKARTENZLINGEN (pm). Eröffnet wurde das Konzert vom Orchester unter der Leitung von Thomas Löw, das mit „Sound of Silence“ von Paul Simon und Edvard Griegs „Morgenstimmung“ aus der „Peer- Gynt-Suite“ überzeugte und gleich zu Beginn eine feierliche Stimmung zauberte.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Pfarrer Weber beeindruckten die Stimmen des Unterstufenchors unter der Leitung von Melanie Treiber mit drei Weihnachtsliedern: „Hört der Engel helle Lieder“, „Es ist ein Ros’ entsprungen“ und „Freue dich, Welt“. Das Blockflöten-Ensemble begeisterte die Zuhörer mit einer Sarabande und Pastorale von Vivaldi.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region