Region

„Hölderlin – ein literarischer Gott“

28.11.2015, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Martin Umbach über sein Dasein als Schauspieler und Synchronsprecher und sein „Heimspiel“ morgen in Nürtingen

Er ist „die deutsche Stimme von George Clooney“ – und in Nürtingen aufgewachsen: Morgen, Sonntag, kommt er zum „Heimspiel“ in die Hölderlinstadt – ab 18 Uhr gestaltet er gemeinsam mit der Sängerin Nirit Sommerfeld und dem Orchester Shlomo Geistreich in der Nürtinger Versöhnungskirche den zweiten Abend des Festivals der Hoffnung: „Jiddische Weihnacht“.

Kehrt morgen in seine alte Heimat zurück: Schauspieler Martin Umbach. Foto: Brundert

Im Gespräch mit unserer Zeitung erzählt der Schauspieler von Vergangenem und Aktuellem.

Wie viel George Clooney steckt in Ihnen?

Schon ein bissle. Ich glaube: ein Teil seiner Souveränität, manchmal auch seines Charmes. Ansonsten fallen die Unterschiede schon eher ins Auge. Herr Clooney ist im Gegensatz zu mir schon seit vielen, vielen Jahren ein Weltstar. Und ich glaube: Allein das verändert eine Person schon sehr.

Wie ist es überhaupt, jemand anderen seine Stimme zu leihen?

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 15%
des Artikels.

Es fehlen 85%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Grünkohl und Pinkel für den Verein Anna

Bereits im Januar fand die Grünkohl- und Pinkel-Tour in Aichtal zu Gunsten des Vereins Anna statt. 1500 Euro konnten jetzt an den Verein überreicht werden, der krebskranke Kinder, deren Geschwister und Eltern unterstützt. Dabei stammten 1200 Euro aus dem Erlös von Grünkohl und Pinkel. Um eine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region