Anzeige

Region

Höhlen als Sommertipp

25.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Wenn im Frühjahr die Fledermäuse ihren Winterschlaf beendet haben, beginnt die Saison für die Gutenberger Höhle und die Gußmannshöhle wieder. Auch in den Sommerferien stellen sie eine gute Ausflugsmöglichkeit für Daheimgebliebene dar.

Auf sicheren Wegen und unter fachkundiger Führung ermöglichen sie den Besuchern den Einblick in geheimnisvolle Tiefen. Einzigartige Tropfsteinformen verwandeln die wundersame Dunkelheit in eine mystische Märchen- und Sagenwelt. Höhlen üben von jeher eine außergewöhnliche Faszination auf die Menschen aus und sind deshalb ein besonderer Anziehungspunkt für viele Wanderer, Ausflügler und Schulklassen. Führungen durch die Höhlen finden samstags von 13 bis 17 Uhr und sonn- und feiertags von 10 bis 17 Uhr statt. Gruppenführungen sind nach telefonischer Voranmeldung auch unter der Woche möglich. Auch werden wieder Nachmittagsführungen in den Sommerferien angeboten. Diese finden jeweils mittwochs am 6., 13. und 27. August sowie am 3. September von 13 bis 16 Uhr statt. Am 30. Juli und am 20. August können die Höhlen von 14 bis 15.30 Uhr besucht werden. Treffpunkt ist die Gutenberger Höhle.

Ansprechpartner ist die Ortschaftsverwaltung Gutenberg, Telefon (0 70 26) 78 22. Bei durchgehend schlechtem Wetter bleibt die Höhle geschlossen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Region