Anzeige

Region

Höhere Gebühren für Frisch- und Abwasser

16.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WOLFSCHLUGEN (sg). Die Frischwassergebühren der Fildergemeinde erhöhen sich rückwirkend zum 1. Januar auf 1,76 Euro pro Kubikmeter Wasser. Gleiches gilt für die Abwassergebühren. Hier sind, ebenfalls rückwirkend zum 1. Januar, 2,87 Euro pro Kubikmeter Schmutzwasser und 0,48 Euro pro Kubikmeter Niederschlagswasser zu entrichten. Den entsprechenden Beschluss fasste der Gemeinderat in der Sitzung am Montagabend einstimmig.

Hintergrund ist, dass die Gemeinde laut der Gemeindeordnung angehalten ist, Gebühren so zu kalkulieren, dass sie die Kosten zur Erfüllung von Aufgaben an der Frischwasserleitung oder dem Abwasserleitungsnetz decken.

Nun wurde die Frischwassergebühr in Wolfschlugen seit dem Jahr 2002 nicht mehr erhöht und lag bei 1,25 Euro pro Kubikmeter Wasser. Die Abwassergebühr wurde letztmals 2011 erhöht und betrug 2,37 Euro pro Kubikmeter Schmutzwasser und 0,47 Euro pro Kubikmeter Niederschlagswasser.

Da die Gemeinde jedoch umfangreiche Sanierungen im Abwasserleitungsnetz um die Schulstraße, an der Kläranlage und an den Regenüberlaufbecken in Angriff nimmt, ist eine Gebührenerhöhung notwendig geworden, um die Kosten durch die Gebühren zu decken.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 71%
des Artikels.

Es fehlen 29%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region