Anzeige

Region

Hochsaison für Taschendiebe

02.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tipps der Polizei zum Schutz vor Weihnachtsmarkt-Langfingern

Im Weihnachtsmarkt-Gedränge werden Taschendiebe aktiv. Foto: www.polizei-beratung.de

(lp) Jetzt beginnt die Zeit der Weihnachtsmärkte wieder. Auch in unserer Region locken Glühweinduft, gebrannte Mandeln und das weihnachtliche Flair Tausende Besucher zu den Weihnachtsmärkten. Damit haben auch wieder Taschendiebe Hochsaison. Diese nutzen mit Vorliebe das Gedränge zwischen den Ständen und Buden, um reichlich Beute zu machen. Innerhalb von Sekunden verschwinden, oft völlig unbemerkt, der Geldbeutel, Kreditkarten, die Autoschlüssel oder das Smartphone. Da der Verlust der Wertsachen meist erst später bemerkt wird, laufen Fahndungsmaßnahmen oft ins Leere und die Fälle bleiben ungeklärt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Region