Anzeige

Region

"Hier wird viel auf die Beine gestellt"

21.07.2008, Von Sabine Bauknecht — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Hier wird viel auf die Beine gestellt“

Schlaitdorf feierte am Wochenende Dorffest und das 40-jährige Bestehen des Albvereins

SCHLAITDORF. Am Samstag und Sonntag saßen die Schlaitdorfer Bürger und Besucher aus der Umgebung gemütlich auf dem Dorffest beieinander. Bei einem Viertele und einer Roten Wurst sprach man rund um das Gemeindezentrum Hofstatt über Gott und die Welt und über das 40-jährige Jubiläum der Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins. Passend dazu war Schlaitdorf am Sonntag auch Gastgeber des Gau-Wandertags. Außerdem führten Bürgermeister Dietmar Edelmann und Erwin Fritz Interessierte durchs Dorf.

Bürgermeister Edelmann benötigte fünf Schläge, dann saß der Bier-Zapfhahn an der richtigen Stelle. Edelmann hob in seiner Begrüßungsrede die gemeinschaftliche Arbeit der Vereine bei der Organisation hervor. Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung am Samstagnachmittag von Stücken des Posaunenchors Schlaitdorf. Schwungvoll weiter ging es mit verschiedenen Tanzgruppen der SpVgg Schlaitdorf, die abwechslungsreiche Choreografien in sportlichen Outfits präsentierten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Region