Region

Hexentaufe in Aich

18.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Masken sind abgestaubt und die neuen Hexen getauft. Wer sich in die Hände der Aichtaler Täleshexen begibt, kommt darin nicht um, aber man braucht eine gute Konstitution. In einem Sud aus original Aichwasser direkt aus dem Fluss, Stroh, Torf, Heu und als besondere Zugabe Hühnerflügel und -kragen werden die Anwärter untergetaucht und somit getauft. Begleitet wurde das Spektakel von lauter, schräger Guggenmusik der Albra Gugga. Gefeiert wurde anschließend mit befreundeten Guggen und Tanzauftritten in der Festhalle Aich. hal

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region