Region

Heute startet der Wahl-O-Mat

19.02.2016, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unsere Zeitung ist Medienpartner der Bundeszentrale für Politische Bildung

In drei Wochen wird in Baden-Württemberg ein neuer Landtag gewählt. 22 Parteien treten für die Parlamentssitze in Stuttgart an. Mit 38 Thesen kann man auf spielerische Art und Weise prüfen, welche der zur Wahl zugelassenen Parteien der eigenen Position am nächsten stehen. Heute geht das Info-Spiel auch auf www.ntz.de ans Netz.

Ab heute 10.15 Uhr kann man sich durch die 38 Wahl-O-Mat-Thesen klicken. psa

NÜRTINGEN. Seit 2002 gibt es den Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für Politische Bildung (BPB). Mittlerweile hat er sich zu einer festen Informationsgröße im Vorfeld von Wahlen etabliert: Insgesamt wurde er im Vorfeld von Wahlen 43,5 Millionen Mal genutzt – zur Europawahl 2014 alleine 3,9 Millionen Mal.

Unsere Zeitung ist auch zur Landtagswahl Medienpartner der BPB und der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.. Bereits zur Bundestagswahl 2013 waren wir mit einem eigenen Wahl-O-Mat dabei. Damals klickten sich beinahe 19 000 Nutzer durch unsere Online-Wahl-Hilfe.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 32%
des Artikels.

Es fehlen 68%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Das Innerste nach außen

Morgen, an Fronleichnam, geht es nach draußen. Jesus verlässt die Kirche. Es kommt das nach draußen, was uns „innen“ das Allerwichtigste ist. Symbolisch – im Zeichen des heiligen Brotes – wird Jesus durch die Straßen der Städte getragen. So ist das an Fronleichnam Brauch – zumindest in den…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region