Anzeige

Region

Herr J. kehrt zurück

08.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Herr J. kommt nach Hause. Eine gefühlte Ewigkeit war Herr J. schon nicht mehr in seiner alten Heimat gewesen. Doch nun war es Zeit, wieder nach Hause zu kommen. Sorgfältig bereitete Herr J. sein Eintreffen vor. In regelmäßigen Abständen schickte er Nachrichten nach Hause.

Pastor

Seine Leute sollten sich auf sein Eintreffen vorbereiten können – es sollte doch kein Überfall werden und er wollte keinesfalls ungelegen kommen! Herr J. beschloss, mit dem Zug zu reisen. Der Weg vom Bahnhof zu seinem Haus würde nicht weit sein. Der Zug rollte mit quietschenden Bremsen langsam in seinen Heimatbahnhof ein.

Als Herr J. ausstieg, wunderte er sich, dass niemand ihn abholte. Der Zug fuhr langsam wieder an – und er war der einzige Mensch auf dem leeren Bahnsteig. Langsam und sich sorgfältig umblickend, ging er Richtung Ausgang. Ohne zu zögern, fand er den Weg nach Hause. Vor der Haustür zögerte er allerdings einen Augenblick und entschloss sich dann, zu klingeln. Doch niemand öffnete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Anzeige

Region

Winterzauber steht vor dem Aus

Für den bei den Gästen beliebten Weihnachtsmarkt in Frickenhausen fehlt künftig das Organisations-Team

FRICKENHAUSEN: Die Bäume rund um den Schulhof der Alten Schule in Frickenhausen strahlten am Wochenende wieder in einem gar eisigem Lichte, als sich in Frickenhausen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region