Region

Haus in Kohlberg in Flammen

23.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwei Familien werden kurz vor Weihnachten obdachlos – Großeinsatz der Rettungskräfte

Alptraum für eine Kohlberger Familie: einen Tag, nachdem sie in den Weihnachtsurlaub gefahren waren, brannte ihr Haus in der Metzinger Straße ab. Die Brandursache ist noch unklar, verletzt wurde zum Glück niemand.

Noch ist nicht geklärt, warum dieses Haus in Kohlberg brannte. Foto: Wolf

KOHLBERG (lp/bg). Nachts um ein Uhr heulten die Sirenen los, der Wind trug den Ton hinunter ins Neuffener Täle bis nach Frickenhausen und Linsenhofen. Nur bei besonders schweren Bränden wird dieser Alarm ausgelöst. Und es war ein besonders schwerer Brand: Als die Feuerwehr und die Polizei von mehreren Leuten alarmiert wurden, schlugen schon die Flammen aus dem Dach eines der ältesten Häuser der Kohlberger Ortsmitte. Der Dachstuhl brannte lichterloh.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 34%
des Artikels.

Es fehlen 66%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

„Zeit vor dem Festival ist am schönsten“

In Aichwald findet ab Donnerstag das Goldgelb-Festival in einem Sonnenblumenfeld statt

AICHWALD. Alle zwei Jahre strömen wegen des Goldgelb-Festivals bis zu 30 000 Gäste nach Aichwald ins Sonnenblumenfeld unter dem Krummhardter Wasserturm – dieses Mal von Donnerstag,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region