Region

Haus für Glauben und Ökumene

28.06.2010, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Einweihungsfest zur Übergabe des neuen katholischen Gemeindehauses „Peter und Paul“

GRAFENBERG. Weit mehr als 300 Gottesdienstteilnehmer waren begeistert vom Haus der ökumenischen Begegnung. „Dies ist der Tag, den der Herr gemacht“, fiel dem evangelischen Pfarrer Jörg Hahn gestern spontan als Liedtext ein, denn bei strahlendem Sonnenschein konnten zumindest in der Schillerstraße 10 im ehemaligen Jubl-Haus alle jubeln. Dort wurde nämlich mitten auf der Straße die Einweihung des katholischen Gemeindehauses „Peter und Paul“ mit einem ökumenischen Gottesdienst und einem Gemeindefest gefeiert. Um es in der Fußballsprache zu sagen, ist das Haus ein Volltreffer für den Glauben und besonders für die gelebte Ökumene.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 15%
des Artikels.

Es fehlen 85%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region