Anzeige

Region

Hauptschule Wolfschlugen erreicht ersten Platz

23.02.2006, Von Andreas Ehrfeld — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sieger im Wettbewerb um den Hauptschulpreis des Landkreises Esslingen – Lob für innovative Kooperation mit dem Gewerbe

ESSLINGEN. Um Hauptschüler auf dem Weg in den Beruf zu unterstützen, hat der Landkreis Esslingen erneut einen Hauptschulpreis ausgeschrieben. Ziel dieses Wettbewerbs war es, solche Projekte an Hauptschulen auszuzeichnen, die Jugendliche beim Übergang in die berufliche Ausbildung besonders fördern. Teilgenommen haben 17 Hauptschulen. Den ersten Platz belegte die Haupt- und Werkrealschule Wolfschlugen.

Landrat Heinz Eininger forderte gestern bei der Preisverleihung in der Esslinger Hochschule für Sozialwesen auf, den Hauptschulen Unterstützung beim Übergang der Schüler in das Berufsleben anzubieten. Es sollen Kooperationen gefunden werden, die über den Schulbetrieb hinaus gehen. In den letzten Jahren sei dies bereits sehr gut gelungen. Jetzt gelte es aber, die bereits bestehenden Kooperationen zu intensivieren und zu pflegen. Und es bedürfe stets neuer Kooperationspartner. Nur so lasse sich ein langfristiger Erfolg erzielen. Da der diesjährige Wettbewerb mit 17 teilnehmenden Hauptschulen eine so positive Resonanz erfahren habe, werde auch im nächsten Jahr wieder ein Förderpreis ausgeschrieben.

Jubel bei den Wolfschlügern


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Region