Region

Hand in Hand zur Integration

19.03.2010, Von Sabine Försterling — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Projekt des Kreisjugendrings „El ele“ mit türkischen Patinnen zieht Bilanz

„In unserem Kulturkreis ist man es nicht gewohnt, Hilfe zu holen“, sagte die Sozialpädagogin Hayal Ayik. Und so haben sieben türkische Patinnen in einem Projekt des Kreisjugendrings Esslingen (KJR) Mädchen und Frauen ihres Heimatlandes an die Hand genommen, um sie bei der Berufswahl oder bei Behördengängen zu begleiten.

OSTFILDERN. KJR-Geschäftsführer Kurt Spätling zeigte sich bei einem Pressegespräch im Jugendbüro Ikeros in Ostfildern erfreut über die Tatsache, dass vor gut einem Jahr die Gemeinschaft Muslimischer Frauen zum Kreisjugendring gestoßen ist. Der werteorientierte Verein setze auf den Dialog. Und dieser ist für den Geschäftsführer angesichts diffuser Furcht vor dem Islam besonders wichtig.

Gleichzeitig mit der Mitgliedschaft wurde auch das von der Robert-Bosch-Stiftung geförderte Projekt „El ele“, was so viel heißt wie „Hand in Hand“, ins Leben gerufen. Sieben türkische Patinnen haben seitdem jeweils ein bis zwei Familien aus dem Heimatland im Landkreis Esslingen begleitet. „In unserem Kulturkreis ist man es nicht gewohnt, Hilfe zu holen“, sagte Hayal Ayik. Darüber hinaus können der Sozialpädagogin zufolge viele türkische Mütter kaum Deutsch.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region