Region

Guttenbergs Gegenspieler

05.01.2011, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Nürtinger SPD-Abgeordnete Rainer Arnold über Besuche in Afghanistan, Irrtümer der SPD und Wahlen als Bürgerentscheide

Immer zum neuen Jahr nutzt der Nürtinger SPD-Abgeordnete Rainer Arnold die Zeit, Bilanz zu ziehen und einen Ausblick zu wagen. In einem Pressegespräch berichtete der Abgeordnete über den derzeitigen Zustand der SPD, seine Gedanken zu Stuttgart 21 und die Boulevardisierung der Verteidigungspolitik durch Minister zu Guttenberg.

Im vergangenen Jahr hatte ein zerknirschter Rainer Arnold die Niederlage der SPD bei der Bundestagswahl noch nicht ganz verdaut. Das Jahr 2010 war deshalb für ihn und seine Partei eine Zeit der Konsolidierung nach innen. Dabei ging es laut Arnold darum, Irrtümer zu korrigieren und sich an die Wirklichkeit anzupassen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 13%
des Artikels.

Es fehlen 87%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Verkehrschaos in Neckartailfingen

Automatische Höhenkontrolle löste Sperrung des B297-Tunnels aus – Ursache ist noch unklar

In Neckartailfingen staute sich am Wochenende der Verkehr. Weil die automatische Höhenkontrolle im Tunnel der Ortsumfahrung ausgelöst wurde, sperrte sich das…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region