Region

„Gutes bewahren und Neues schaffen“

09.06.2016, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frickenhausen will sich ein „Integriertes Gemeindeentwicklungskonzept“ erarbeiten – Investor für die Ortsmitte gefunden

Wie soll sich Frickenhausen in den nächsten Jahren und Jahrzehnten entwickeln? Den Rahmen wird ein sogenanntes Integriertes Gemeindeentwicklungskonzept (Igek) vorgeben, dessen Idee am Dienstag im Gemeinderat vorgestellt wurde und an dem die Bürger intensiv mitarbeiten können. Am Rande verlautete: Ein Investor für die Ortsmitte ist gefunden.

Investor gefunden: Die Brache in der Ortsmitte könnte nun endlich in absehbarer Zeit der Vergangenheit angehören. Foto: Holzwarth

FRICKENHAUSEN. Regelrecht begeistert waren die Räte von der Bestandsanalyse, die Nicole Stehle und Matthias Weber vom Büro Baldauf Architekten und Stadtplaner vorstellten. Das Konzept soll alle planerischen Aktivitäten bündeln und aufeinander abstimmen. Es soll eine Basis für die städtebauliche Entwicklung der Gemeinde mit ihren drei Ortsteilen sein. Infrastruktur, Bauplätze, Bebauungspläne – alles soll mit einfließen. Dafür schauten sich die Fachleute auch die Prognosen für die demografische Entwicklung an. Bürgermeister Simon Blessing: „Das ist ein ganz wichtiges Instrument, um die Gemeinde positiv zu entwickeln.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Dramatische Rettungsaktion fand ein glückliches Ende

Zu einem außergewöhnlichen Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen gestern Abend gegen 17 Uhr gerufen. Auf dem Neckar seien Entenküken in Not, hieß es. Die Feuerwehrmänner mit ihrem Einsatzleiter Florian Henzler, die mit zehn Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz waren, fanden dann zwar…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region