Anzeige

Region

Gute Bildung ist die Basis für den Beruf

23.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Abschluss zum „Staatlich geprüften Techniker“ an der Max-Eyth-Schule

KIRCHHEIM (pm). Kürzlich wurden an der Max-Eyth-Schule Kirchheim die Absolventen der Fachschule für Technik, Fachrichtung Elektrotechnik, in feierlichem Rahmen verabschiedet. Alle 23 Schüler haben den Abschluss „Staatlich geprüfter Techniker“ erreicht. Der Rektor der Max-Eyth-Schule, Oberstudiendirektor Erich Zeh, verabschiedete die Klasse mit einer anschaulichen Betrachtung des immer schneller werdenden wirtschaftlichen Wandels und wies auf die Schwierigkeit hin, nachhaltig richtige Entscheidungen zu treffen. Er betonte, dass eine gute Bildung und lebenslanges Lernen jedoch unabhängig von allem Wandel die Basis für ein erfolgreiches Berufsleben seien.

Die Prüfung zum staatlich geprüften Techniker haben Kristijan Antunovic, Jens Bauknecht, Oliver Breuning, Ariello Bruno, Torsten Engler, Sebastian Hermann, Christian Höferer, Matthias Kaup, Christian Kelber, Ertan Metin, Daniel Morf, Dirk Nelke, Stefan Nothdurft, Luke Rainbow, Pietro Saporito, Stefan Schlichenmaier, Jörg Schmidmeister, Ulrich Schnerring, Juri Speranski, Florian Straub, Eduard Warkentin, Markus Weidenbach und Sebastian Wiegmann erfolgreich bestanden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Anzeige

Region