Anzeige

Region

Gut gerüstet in die Zukunft

25.01.2006, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

MSC-Hauptversammlung – Vorsitzender Rolf Schulz bestätigt

FRICKENHAUSEN (ag). Der MSC Frickenhausen im ADAC ist mit bestätigtem Vorstand gut gerüstet für alle Anforderungen im Jahr 2006 und darüber hinaus. In der leider „eher mager“ besuchten Hauptversammlung im „Omni“ gab es auch Neuwahlen und viel Lob und Anerkennung für den Verein beziehungsweise für das starke Engagement von Mitgliedern. Erster Vorsitzender bleibt Rolf Schulz. Neuer Zweiter Vorsitzender ist Manfred Stäge. Der bisherige Amtsinhaber Markus Erb stand wegen „Arbeitsüberlastung“ nicht mehr zur Verfügung, will aber den Verein weiterhin tatkräftig in bestimmten Bereichen mit unterstützen.

Erster Vorsitzender Rolf Schulz begrüßte insbesondere die Ehrengäste, unter denen sich auch Bürgermeister Bernd Kuhn befand. Ehrend gedachte man der verstorbenen Mitglieder Jakob Lutz und Erich Dorfschmid; Letzterer war früher auch Vorstandsmitglied gewesen.

In seinem Bericht sprach Rolf Schulz unter anderem an, dass der Motorsportclub auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken könne. Dank galt allen, die dabei mitgeholfen haben. Der ADAC Württemberg, zu dem der MSC zählt, habe 1,1 Millionen Mitglieder.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Region