Anzeige

Region

Großes soziales Engagement

19.10.2017, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rudolf Rampf bekam das Bundesverdienstkreuz

Die baden-württembergische Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat am Dienstag den Grafenberger Unternehmer Rudolf Rampf mit dem „Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland“ ausgezeichnet. Gewürdigt werden seine unternehmerische Leistung und sein soziales Engagement.

Rudolf Rampf (rechts), wurde in der Grafenberger Kelter mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Die Laudatio hielt Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut. Landtagsabgeordneter Willi Stächele gratulierte. der

GRAFENBERG. Es ist die höchste Anerkennung, die die Bundesrepublik für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht. „Rudolf Günter Rampf steht mit seinem Unternehmen nicht nur für schwäbische Industrie- und Erfolgsgeschichte. Sondern er steht als lokal verwurzelter Familienunternehmer auch für großes soziales und kommunalpolitisches Engagement“, so die Ministerin in ihrer Laudatio in der historischen Kelter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Region