Anzeige

Region

Großes Seniorenfest in Beuren

16.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Großes Seniorenfest in Beuren

Kürzlich hatten die Beurener Senioren, die seit zehn Jahren zusammen mit der Gemeindeverwaltung unter dem Slogan „aktiv und im Herzen jung“ ein sehr umfangreiches Seniorenprogramm auf die Beine stellen, zu einem Seniorenfest in die Beurener Ortsmitte eingeladen. Bürgermeister Erich Hartmann begrüßte über 300 Menschen dazu. Nach den Ausführungen des Bürgermeisters hat die Beurener Seniorenarbeit viele Väter und Mütter. So ist es sehr wichtig, dass ein aktiver Helferkreis mit der Gemeindeverwaltung zusammen die Programmpunkte aussucht und die Veranstaltungen organisiert. Die Gruppe hatte also allen Grund zu feiern und sie tat dies mit einem bunten Programm, das von Alleinunterhalter Klaus Wäspy musikalisch umrahmt wurde. Marie Hübbers und Egid Schuster ließen die Seniorenarbeit Revue passieren, der Seniorenchor wartete mit verschiedenen Liedern auf und Anneliese Haug und Andrea Krieg brillierten mit ihrem Lied „Die Stallmägde“. Heidi Walter gab das Gedicht „Schwabenland“ zum Besten, bevor Anneliese Haug und Adelheid Oswald mit dem Sketch „Dr Vetrinär“ die zahlreichen Gäste zum Lachen brachten. Auch war von Marie Hübbers das selbst verfasste Gedicht „Wie schön es in Beuren ist“ zu hören und Kurt Schnerring erzählte zur allgemeinen Erheiterung Witze und Anekdoten. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Region