Anzeige

Region

Großer Besucherandrang beim Tag der offenen Tür

03.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Bader-Reisefest lockte am Sonntag wieder viele Besucher nach Grafenberg. Rund 700 Besucher waren bereits zur Eröffnung des Tags der offenen Tür gekommen. Viele Hunderte folgten, um sich über Ausflugsmöglichkeiten zu informieren und gemütlich in der Halle, wo sonst die Busse stehen, miteinander ins Gespräch zu kommen und das Essen zu genießen. Die beiden Geschäftsführer des Familienbetriebs, Hermann und Sven Bader, präsentierten den „Flixbus“, der ab Donnerstag auf der neuen Route nach München und Freiburg eingesetzt wird, während in der kleinen Halle mehrere Aussteller über eine große Auswahl an Zielen, vom Vereinsausflug bis zu Urlaubs- und Radausfahrten, informierten. An Radausfahrten, egal ob ein- oder mehrtägig, sei ein wachsendes Interesse zu verzeichnen, wie „Radguide“ Jürgen Bauer, der Einzelheiten dazu erklärte, bestätigte. Für manche Fahrten existiert bereits eine Warteliste. Für Sportreisen und Gruppenausflüge werden die Reisebusse ebenso gerne gebucht sowie organisierte Fahrten für jedermann mit Zielen im In- und Ausland. Sehr beliebt sind außerdem die Fahrten zu Konzerten zum Beispiel von Helene Fischer und Andreas Gabalier. Manche Besucher staunten nicht schlecht, als sie hörten, dass die Bundesligamannschaft der „TusSies“ mit den modernen Fahrzeugen als Mannschaftsbus zu ihren Auswärtsspielen fährt. Die Grafenberger Musikanten und das Stadl-Sound-Duo sorgten für die musikalische Umrahmung. der

Anzeige

Region

Burggaststätte macht Pause

Das Restaurant wird komplett umgebaut und öffnet mit neuem Pächter wieder am 2. April

NEUFFEN. Auf der Festungsruine Hohenneuffen wird zurzeit wieder renoviert, diesmal im Restaurant. Es ist seit dem 7. Januar geschlossen. Die Wiedereröffnung mit einem neuen Pächter ist…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region