Anzeige

Region

Grötzinger Narren reinigten ihr Häs

14.01.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fackelzug durchs Städtle und Taufe der neuen Mitglieder gehörten mit zum Programm

AICHTAL-GRÖTZINGEN (gb). Kürzlich starteten die Klingenbachgeister aus Grötzingen mit den „alten“ sowie neuen Narrensamen Jana Guba und Manuel Bunte und den Täuflingen mit einem Fackelzug durchs Städtle. Am Rathaus angekommen eröffnete der Zweite Vorsitzende, Sammy Luz, den offiziellen Teil, die Narrentaufe.

Lange drauf gefreut haben sich die neuen Mitglieder Birgit und Peter Luz, Jörg Bunte, Helmut Höhn jr. und Roland Veyhl. Wieder wurden zu Beginn der Zeremonie die Geisternamen und deren Bedeutung verlesen.

Danach inspizierte Häswart Claudia Gargano die selbstgenähten Häser, der Segen und das Taufwasser aus dem Klingenbach kamen von Vorstand Günter Höhn. Voller Stolz konnten die neuen Geister dieses Mal auch ihre Masken entgegennehmen.

Nachdem auch die Häser der restlichen Geister abgestaubt und von Claudia Gargano abgesegnet worden waren, konnten endlich die zahlreich erschienenen Freunde und Bekannten begrüßt werden. Für die Klingenbachgeister war es ein toller Start in die „Fünfte Jahreszeit“.

Die Klingenbachgeister starteten in die fünfte Jahreszeit. gb


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Region