Anzeige

Region

Griechenland ist trotz Krise ein beliebtes Reiseziel

30.07.2011, Von Egzona Hyseni — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Reisebüros bestätigen: Die typischen Urlaubsländer sind in diesem Jahr trotz politischer Unruhen gefragt wie eh und je

Die Schulferien haben begonnen und viele haben sich noch nicht für ein bestimmtes Urlaubsziel entschieden. Aber wohin verschlägt es die Last-Minute-Bucher? Besteht überhaupt noch Interesse an Schuldenländern wie Griechenland und was ist nach den Unruhen eigentlich mit den früher so beliebten Ländern Ägypten und Tunesien passiert?

Griechenland wird wegen der Eurokrise als Reiseziel gemieden? Niemand will mehr in Ägypten die geheime Welt der Pharaonen erkunden? Davon ist laut den Reisebüros in Nürtingen und Umland kaum die Rede. Natalie Oberlander von der Delta Reiseagentur in Beuren sieht die Türkei und Griechenland bei ihren Buchungen sogar ganz weit vorne, wie jedes Jahr. Dafür merkt sie in ihrem Reisebüro wenig vom günstigen Dollarkurs wegen der Schuldenkrise der USA. Dass der Dollar gerade schwach ist, macht Nordamerika für die Touristen noch lange nicht zu einem gefragten Urlaubsort.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Region