Anzeige

Region

Golfplatzerweiterung

07.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Melanie Reichert, Altenriet. Seit der Bekanntgabe des Vorhabens des Golfclubs Hammetweil, einen erheblichen Teil des Rainerwaldes abzuholzen, erlebe ich immer wieder Kinder, welche völlig verängstigt und ungläubig über dieses Thema reden. Zukunftsangst, so nennt sich diese neue Gefühlsqualität bei Kindern.

Hier kommt es zu einer Verdrehung von innerer und äußerer Realität, die existenzbedrohende Ausmaße annimmt. Kinder sind besonders anfällig dafür. Sie besitzen einen hohen Informationsstand über Gefahrenpotentiale und sie denken global und erleben Bedrohungen ganzheitlich. Zukunft ist nicht mehr sicher und vertrauen in die Zukunft ist nicht mehr verlässlich möglich.

Viele Kinder, die ich kennenlernen durfte, reagieren mit Panik und setzen sich mit beinahe missionarischem Eifer für den Erhalt des Waldes ein. Mit Infoständen und Unterschriftensammlungen engagieren sie sich vorbildlich. Engagement mit sichtbaren Erfolgen kann zu einer Verringerung der Angst und zu positiver Zukunftshoffnung beitragen.

Hier sind wir Erwachsene in unserer Verantwortung gefordert, denn es liegt in unseren Händen und nicht in der der Kinder.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Region

Burggaststätte macht Pause

Das Restaurant wird komplett umgebaut und öffnet mit neuem Pächter wieder am 2. April

NEUFFEN. Auf der Festungsruine Hohenneuffen wird zurzeit wieder renoviert, diesmal im Restaurant. Es ist seit dem 7. Januar geschlossen. Die Wiedereröffnung mit einem neuen Pächter ist…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region