Region

„Glückauf dem neuen Weg“

16.09.2013, Von Jennifer Baca — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gustav-Ströhmfeld-Weg wurde mit neuer Beschilderung und sieben neuen Rundwegen aufgewertet

Die Neuausrichtung des 22 Kilometer langen Wanderwegs von Metzingen nach Neuffen wurde gestern feierlich begangen. Am Fuße des Jusi, am Alten Sportplatz, wurde den zahlreich erschienenen Wanderfreunden ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Der Gustav-Ströhmfeld-Weg ist ein neuer Höhepunkt im Wegenetz des Albvereins, betonte Albvereinspräsident Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß. jeb

KOHLBERG. Der Gustav-Ströhmfeld-Weg verläuft in 673 Metern Höhe und ist einer der schönsten Wege am Albtrauf. Seinen Namen hat der abwechslungsreiche Wanderweg von dem damaligen Hauptwegemeister des Schwäbischen Albvereins Gustav Ströhmfeld erhalten, so Günter Walter, Vorsitzender des Ermsgaus des Schwäbischen Albvereins.

Ströhmfeld war nicht nur Begründer dieses Wanderweges, sondern des gesamten Wanderwegenetzes des Schwäbischen Albvereins. Dies erstreckt sich auf insgesamt 23 000 Kilometer, erzählte Albvereinspräsident Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß. „23 000 Kilometer – das ist die längste Visitenkarte, die wir haben können. Hauptwege, Linien, Vernetzungen und dazugehörige Handbücher – das alles haben wir Gustav Ströhmfeld zu verdanken.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region