Anzeige

Region

Gleich zweimal wurde der VHB für seine Arbeit geehrt

15.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

2014 war ein spannendes Jahr für den „Verein historisches Beuren“

2014 war für den Verein historisches Beuren (VHB) in vielerlei Hinsicht ein besonderes und ein hoch spannendes Jahr. Das Ziel, den historischen Ortskern von Beuren in seiner Bedeutung herauszustellen, wurde durch verschiedene Aktionen der vergangenen zehn Jahre und insbesondere im Jahr 2014 weiter gefestigt.

BEUREN (jk). Bei der jüngsten Mitgliederversammlung im Beurener Bürgerhaus war es eine klare Stellungnahme, dass man diesem Ziel ein gutes Stück näher gekommen ist. Eine gemeinsame Veranstaltung im März vergangenen Jahres haben die Gemeinde Beuren, die beauftragte STEG und der VHB im Bürgerhaus über die sprichwörtliche Bühne des Giebelsaals des Bürgerhauses gebracht, in der über die verschiedenen Aspekte einer Sanierung informiert wurde. Grundlage hierfür waren die erneute Aufnahme des Sanierungsgebietes und eine Umfrage unter den Eigentümern historischer Gebäude.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Region