Anzeige

Region

Gibt es eine weitere Kindergartengruppe?

24.11.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Erkenbrechtsweiler befasste sich mit der Bedarfsplanung – Entschädigung für Feuerwehr wurde angepasst

Eine umfangreiche Tagesordnung galt es für den Gemeinderat jüngst abzuarbeiten. Themen waren unter anderem der Kindergarten und die Feuerwehr.

ERKENBRECHTSWEILER (pm). Bürgermeister Roman Weiß gab bekannt, dass im Bereich des ÖPNV die Linienbündel neu ausgeschrieben werden, hier drunter fallen auch die Linie 179 und 191. Die Linie 179 soll künftig samstags, sonntags und an Feiertagen in einem Zwei-Stunden-Rhythmus verkehren.

Thema war auch die Bedarfsplanung für den Kindergarten und die Schaffung einer zusätzlichen Gruppe. Die vorhandenen Plätze im Ü3-Bereich werden laut Hauptamt bereits im Juni 2018 mit zwei Kindern bei den verlängerten Öffnungszeiten überbelegt. Im weiteren Verlauf seien die Plätze im Kindergartenjahr 2018/2019 mit 14 Plätzen und im Kindergartenjahr 2019/2020 mit 17 Plätzen überschritten. Hier sind die möglichen Zuzüge und ein Wald-/Naturkindergarten noch nicht berücksichtigt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Region