Region

Gewerbesteuereinnahmen steigen kräftig

09.10.2014, Von Cornelia Nawrocki — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeister Gertitschke erstattete Zwischenbericht zur aktuellen Finanzlage der Gemeinde – Pro-Kopf-Verschuldung zu hoch

„Die Entwicklung unseres Haushaltes gestaltet sich recht positiv“, so resümierte Bürgermeister Gerhard Gertitschke in der Sitzung des Gemeinderates am Dienstagabend.

Die Gemeinde Neckartailfingen kann sich aktuell über steigende Einnahmen freuen. Foto: Nawrocki

NECKARTAILFINGEN. Die Erstattung des Zwischenberichtes zur aktuellen Finanzlage der Gemeinde war ein Thema, das auf der Tagesordnung des Gremiums stand. Die laufenden Einnahmen und Ausgaben seien bisher entsprechend dem für das Jahr 2014 genehmigten Haushaltsplan erfolgt. Es zeichne sich ab, dass in diesem Jahr die Gewerbesteuereinnahmen gegenüber dem Planansatz von 1,5 Millionen Euro um rund 500 000 Euro auf etwa zwei Millionen Euro zum Jahresende ansteigen werden.

Dies ergebe sich vor allem durch Nachveranlagungen von Betrieben aus zurückliegenden Jahren, erläuterte der Schultes. Ein kleiner Wermutstropfen ist allerdings, dass ein Teil dieser Einnahmen der Gemeinde – rund 102 000 Euro – durch die Gewerbesteuerumlage wieder an das Land abgeführt werden muss.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Mit dem ganzen Körper begreifen

Künstlerin Carla Mausch erarbeitet „Wegzeichen“ mit Flüchtlingen für die Ökumene Aichtal – Einweihung am 17. September

NÜRTINGEN/AICHTAL. Das Meißeln und Hämmern ist schon von Weitem zu hören. Die kräftigen Schläge erfüllen den Hof in der Alten Seegrasspinnerei in…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region