Region

„Gesungen, um nicht verrückt zu werden“

19.06.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der vietnamesische Regime-Gegner und Journalist Doan Viet sprach in Neckartenzlingen

Doan Viet Hoat mit Dr. Valentin Schoplick, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Foto: ha

NECKARTENZLINGEN (ha). Gut besucht war am vergangenen Mittwoch die Veranstaltung mit dem vietnamesischen Regime-Gegner, Professor und Journalisten Doan Viet Hoat in der Ortsbücherei. Fast zwei Stunden lang berichtete der 70-Jährige auf Einladung des SPD-Ortsvereins und beantwortete Fragen.

Doan Viet Hoat war Herausgeber des „Freedom Forum“, einer illegalen Publikation. Wegen „versuchten Umsturzes der Regierung“ wurde er 1993 zu 20 Jahren Arbeitslager verurteilt – später wurde das Urteil in 15 Jahre geändert. Doan Viet Hoat argumentierte vergeblich, er habe nur zu einer friedlichen Liberalisierung und niemals zur Gewalt aufgerufen. Nach Protesten aus dem Ausland kam er 1998 frei.

Es war bereits das zweite Mal, dass Doan Viet Hoat verhaftet worden war. 1976, nachdem die Kommunisten in Südvietnam die Macht übernommen hatten, durfte er nicht mehr an der Uni lehren und wurde überwacht. Er kam in ein Umerziehungslager, wo er ohne Gerichtsverfahren zwölf Jahre zusammen mit 40 weiteren Personen eingesperrt worden war.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 41%
des Artikels.

Es fehlen 59%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region