Anzeige

Region

Gesundheitspolitik im Fokus

06.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Michael Hennrich zu Gast beim CDU-Gemeindeverband Aichtal

AICHTAL (pm). Bei der Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Aichtal in Neuenhaus war der Bundestagsabgeordneten Michael Hennrich zu Gast und berichtete über die Aktivitäten im vergangenen Jahr. Außerdem wurde Eberhardt von Au für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Der Erste Vorsitzende Eckhard von Frantzius hatte die Versammlung eröffnet, ehe Michael Hennrich über die aktuelle politische Lage sprach und in der anschließenden Diskussion den anwesenden Mitgliedern Rede und Antwort stand. Mit der neu gebildeten Großen Koalition hofft der Bundestagsabgeordnete auf eine stabile Regierung für die nächsten dreieinhalb Jahre und sieht im Koalitionsvertrag „eine vernünftige Arbeitsgrundlage mit vielen guten Ansätzen für die Zukunft“. Zentrale Themen sind für Michael Hennrich die Flüchtlingspolitik, die Reform Europas, das Thema Pflege sowie die Versorgung im ländlichen Raum. Der Nürtinger Abgeordnete baut darauf, dass in der Großen Koalition durch eine „nüchterne, pragmatische Politik gute Antworten für diese schwierigen Themen gefunden werden“.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 73%
des Artikels.

Es fehlen 27%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Zum Junior Ranger ausgebildet

Zwei Jugendliche sind ab sofort ausgewiesene „Junior Ranger im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“. Die jungen Leute haben an allen drei Bausteinen des Programms „Junior Ranger“ der Unteren Naturschutzbehörde des Landratsamts und des Naturschutzzentrums Schopflocher Alb teilgenommen. Nach einem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region