Region

Genussvolles Miteinander

17.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Verein VOGL hatte wieder zum Wengertfescht eingeladen

Vor der Kulisse der „Blauen Mauer“ feierte der Verein für Obstbau, Garten und Landschaft Linsenhofen (VOGL) kürzlich sein Wengertfescht mitten in den Linsenhöfer Weinbergen.

Nicht nur Wein trinken, sondern auch Wissenswertes über Wein erfahren konnte man beim Linsenhöfer Wengertfescht. Foto: privat

FRICKENHAUSEN-LINSENHOFEN (jb). Der Tag begann mit einem ökumenischen Gottesdienst, gestaltet von Pfarrer Gerhard Bäuerle von der evangelischen Kirchengemeinde Linsenhofen und Pfarrer Dr. Achille Mutombo-Mwana von der katholischen Kirchengemeinde Frickenhausen. Für beide Pfarrer war der Gottesdienst beim diesjährigen Wengertfescht eine Premiere und jeder Besucher spürte, mit welcher Freude die beiden Geistlichen diesen Gottesdienst mitten in der Natur zelebrierten. Die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes gestalteten mit beschwingten Weisen der Chor Cantale des Liederkranzes Linsenhofen und der Posaunenchor.

Beim Programm für die kleinen Gäste konnten die Kinder farbenfrohe bunte Holzstangen gestalten, die künftig wohl so manchen Hausgarten zieren werden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 55%
des Artikels.

Es fehlen 45%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Witzige Erlebnisse aus Pfarramtsalltag

Altdorfer Tage mit dem Pfarrer und Kabarettisten Peter Brändle

ALTDORF (sos). Die Veranstalter der Altdorfer Tage wünschten sich für die Abendveranstaltung am Mittwoch eine andere, kurzweilige Programmform – Kabarett war das Mittel der Wahl. Da lag der Gedanke an Peter…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region