Anzeige

Region

Gemeinsam im Lautertal

15.07.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wanderung der Albvereine aus Kohlberg, Kappishäusern und Neuffen

(pm) Früh am Morgen trafen sich die Wanderer der Albvereine aus Kohlberg, Kappishäusern und Neuffen, um in Fahrgemeinschaften nach Bichishausen im Großen Lautertal zu fahren. Von dort wurde zu der Ruine Hohen Gundelfingen gestartet und man genoss den Blick in das herrliche Lautertal. Es war schön anzuschauen, wie sich der Fluss um den Ort Gundelfingen, beziehungsweise den Nieder Gundelfingen windet, und anschließend in großen Bögen weiter fließt. Wie groß die Ruine ist, erkennt man vom Tal aus nicht. Der anstrengende Aufstieg hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Nach einer Pause ging es weiter in das Heiligental. Beim schwierigen Abstieg kam die Gruppe durch eine Kernzone des Biosphärenreservates. In diesem Wald lagen die Bäume kreuz und quer. Hier kann man gespannt sein, wie dieser Wald in zehn Jahren aussehen wird.

Nächste Station war Burg Derneck, danach ging es Richtung „Bürzel“, dem Aussichtspunkt bei den Steighöfen. Hier war der Ausblick sehr schön: Unten die Lauter und Gundelfingen, gegenüber der Hohe Gundelfingen mit seinen Felsformationen. Auf einem schmalen Pfad ging es hinunter in das Lautertal und zurück zum Ausgangsort. Zum Abschluss traf man sich noch beim „Tag der offenen Tür“ der Feuerwehr in Kohlberg.

Region