Anzeige

Region

Gemeindefinanzen mit derzeit gutem Polster

26.09.2018, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rechnungsabschluss für den letzten kameralistischen Haushalt 2017 fällt deutlich besser aus als geplant

Info

Eckdaten des Rechnungsabschlusses 2017

Gesamtvolumen: 9,694 Millionen Euro (Plan: 10,029 Millionen Euro)

Verwaltungshaushalt: 8,954 Millionen Euro (Plan: 8,752 Millionen Euro)
Vermögenshaushalt: 739 836 Euro (Plan: 1,276 Millionen Euro)

Zuführungsrate zum Vermögenshaushalt: 600 732 Euro (Plan: -457 384 Euro)
Kredittilgung: 71 801 Euro
(Plan: 86 051 Euro)
Rücklagenentnahme: 0 Euro
(Plan: 596 035 Euro)
Rücklagenzufuhr: 1,048 Euro (Plan: 0 Euro)
Kreditaufnahme: 0 Euro
(Plan: 570 000 Euro)

Allgemeine Rücklage: 4,072 Millionen Euro (Plan: 2,009 Millionen Euro)
Instandhaltungsrücklage: 90 995 Euro (Plan: 110 650 Euro)
Gesamtrücklage: 4,163 Millionen Euro (Plan 2,120 Millionen Euro)

BEMPFLINGEN. Als einen „besonderen Abschluss“ bezeichnete Bürgermeister Bernd Welser die im Gemeinderat vorgestellte Jahresrechnung 2017 – die letzte in kameraler Form. Zum 1. Januar 2018 stellte die Gemeinde auf das Neue Kommunale Haushalts- und Rechnungswesen (NKHR) um, es erfolgte daher keine Haushaltsresteübertragung mehr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Region