Anzeige

Region

Gelungenes Krimi-Konzert

29.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL  (pm). Für das „Krimi-Nacht-Konzert“, das kürzlich in der Festhalle Aich über die Bühne ging, hatte Tania Schneider, gemeinsame Dirigentin von Vocalensemble und -Kids im Vocalensemble Aichtal die unterschiedlichsten Titel zusammengestellt, in denen es um Spannung, Kriminelles und Grausames ging. Ob in der Taverne beim Kriminaltango, in den Moritaten von Mackie Messer und dem Sabinchen, dem Medley von Dr. Jekyll und Mr. Hyde oder im New York der 50er-Jahre, wo die Jets und Sharks in der „West Side Story“ aufeinanderprallen – überall „crime“. Die Vocalkids bereicherten das Programm mit gewitzt vorgetragenen Liedbeiträgen (unter anderem „In der Bar zum dicken Hund“), schauspielerischen Einlagen und einem schaurig-schönen Maxi-Zombie-Tanz. Für hin- und mitreißende musikalische Begleitung und perfekte Krimirätsel- Einspieler sorgte ein glänzend gelaunter Reiner Hiby, unterstützt von Alexander Wittner am Schlagzeug und Bernd Reiter am E-Bass. Ein Trio, das sein Handwerk meisterlich beherrscht. Das begeisterte Publikum dankte mit großem Applaus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Region