Region

Geld für Neubau

06.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN-LINSENHOFEN (red). Die Behindertenförderung Linsenhofen bekommt Geld vom Land für den Neubau ihrer Werkstatt in Frickenhausen in der Siemensstraße. Wie das baden-württembergische Sozialministerium mitteilt, werden für das Projekt rund 1,2 Millionen Euro bewilligt. Davon kämen rund 944 000 Euro aus Mitteln der Ausgleichsabgabe, die Betriebe mit mehr als 20 Arbeitsstellen entrichten müssen, wenn sie nicht die gesetzlich vorgeschriebene Zahl schwerbehinderter Menschen beschäftigen, so das Sozialministerium. Der restliche Betrag sind Haushaltsmittel des Landes.

Region

Gute Stimmung beim Frickenhäuser Fleckenfest

Der traditionellen Eröffnung des 32. Fleckenfestes in Frickenhausen war der Wettergott hold. Als Bürgermeister Simon Blessing am Samstagabend das Bierfass gekonnt anzapfte, wurde niemand von oben nass – ein Glücksfall in diesem tropischen Sommer. Die Schlange derer, die sich von innen anfeuchten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region