Anzeige

Region

Geld für Ideen rund ums Quartier

27.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ideenwettbewerb „Quartier 2020“: Kommunen des Landkreises dabei

(pm) „Quartier 2020 – Gemeinsam.Gestalten“ lautete der Ideenwettbewerb des Ministeriums für Soziales und Integration, an dem sich etliche Kommunen im Landkreis beteiligt hatten. Nun sind zwölf dieser Kommunen in das Programm aufgenommen worden, wie die Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr (Grüne) und Andreas Deuschle (CDU) in einer gemeinsamen Presseerklärung mitteilten.

Mit Aichtal, Leinfelden-Echterdingen, Wendlingen, Kohlberg, Neckartenzlingen, Denkendorf, Erkenbrechtsweiler, Köngen und Neckartailfingen waren neun kreisangehörige Kommunen eine Kooperation mit dem Landkreis eingegangen. Insgesamt werden hier 100 000 Euro an Preisgeldern auf diese Kommunen verteilt. Außerdem wurde Nürtingen für die Entwicklung des Stadtteils Klein-Tischardt mit 50 000 Euro ausgezeichnet.

„Mit den Mitteln werden auch qualifizierte ‚Kümmerer‘ vor Ort finanziert, die die Ideen der Menschen aufnehmen und die Entwicklung eines Stadtteils helfen zu steuern. Dafür müssen niedrigschwellige Beteiligungsmöglichkeiten angeboten werden, die von den Menschen auch akzeptiert werden“, erklärt Andreas Deuschle. Der Landkreis bekam 330 000 Euro des Preisgeldes in Höhe von insgesamt 2,7 Millionen Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 78% des Artikels.

Es fehlen 22%



Anzeige

Region