Anzeige

Region

Gelbes Stromspar-Licht für Altenriet

24.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gelbes Stromspar-Licht für Altenriet

Gemeinderat beschließt die Umrüstung und Betreuung der Straßenbeleuchtung durch EnBW

ALTENRIET (rg). Ab Herbst werden die Altenrieter Straßen mit deutlich weniger Energieaufwand ausgeleuchtet: Dafür votierte der Rat der Gemeinde nun in seiner jüngsten Sitzung am vergangenen Dienstag im Feuerwehrhaus.

Das Gremium stimmte einstimmig einem Vorschlag der EnBW zu, wonach 200 der insgesamt 340 Straßenleuchten zwischen September und Oktober auf Energiespar-Leuchtmittel umgerüstet und von dem Energieversorger in den kommenden vier Jahren technisch betreut werden. Dadurch sollen in dieser Zeit nicht nur bis zu 20 Prozent Energie und 4600 Euro an Kosten, sondern auch 23 Tonnen des Treibhausgases Kohlendioxid eingespart werden.

Rolf Klass, Kommunalbetreuer der EnBW, präsentierte den Vorschlag zur Umrüstung der Straßenbeleuchtung und ihrer Wartung über die kommenden vier Jahre: Danach sollen die bestehenden, weiß leuchtenden Quecksilberdampflampen gegen Natriumdampflampen mit gelbem Licht und geringerem Energieverbrauch bei gleicher Lichtleistung ausgetauscht werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Region