Anzeige

Region

Gelbes Licht für Bempflingens Straßen

02.07.2008, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat beschließt Umrüstung auf energiesparende Beleuchtung – Auftragnehmer EnBW stellt bis zu 25 Prozent Ersparnis in Aussicht

BEMPFLINGEN. Grünes Licht für gelbes Licht in Bempflingen: Der Gemeinderat beschloss am Montagabend in seiner Sitzung, die bisher in den Straßenlaternen der Gemeinde installierten Quecksilberdampf-Leuchtmittel gegen Energie sparende Natriumdampf-Lampen ersetzen zu lassen. Die dafür notwendige Investition von rund 18 500 Euro soll sich laut Berechnungen des Auftragnehmers EnBW schon nach rund zwei Jahren amortisiert haben. Gleichwohl machte sich der Gemeinderat die Entscheidung nicht leicht und holte sich mit Detlef-Werner Krafft als sachkundigen Bürger auch einen kritischen Frager an den Ratstisch, der vor der Entscheidung dem vorgelegten EnBW-Angebot auf den Zahn fühlte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Region