Anzeige

Region

Gegen die Angst vor der Dichte

21.01.2019, Von Peter Dietrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Andreas Hofer bot beim Neujahrsempfang der Linken Visionen zum Bauen der Zukunft

Andreas Hofer, Intendant der Internationalen Bauausstellung 2027 StadtRegion Stuttgart (IBA27) sprach beim Neujahrsempfang der Linken im Kreis Esslingen im Alten Gemeindehaus in Kirchheim zum Thema Soziale Stadt der Zukunft. Foto: Dietrich

KIRCHHEIM. Sind unsere angeblich etwas behäbigen südlichen Nachbarn in Wirklichkeit mutig und fortschrittlich? Die Liste der innovativen Bauprojekte in Zürich, die Andreas Hofer beim Neujahrsempfang der Linken im Kreis Esslingen mit vielen ausdrucksstarken Fotos vorstellte, schien kein Ende zu nehmen.

Der Intendant der Internationalen Bauausstellung 2027 StadtRegion Stuttgart (IBA 2027) sprach im voll besetzten Alten Gemeindehaus in Kirchheim zum Thema „Soziale Stadt der Zukunft“.

„Andreas Hofer ist ein Visionär“, hatte Heinrich Brinker, Sprecher der Linken im Kreis Esslingen, den Referenten vorgestellt und betont, worum es ihm gehe: nicht um eine Parteiveranstaltung, sondern um einen Austausch über Grenzen hinweg. Das gelang, unter den Zuhörern waren viele Angehörige anderer Parteien.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Region