Region

Gäste können sich an Sternen orientieren

19.11.2014, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Beuren wurden erstmals Ferienunterkünfte vom Deutschen Tourismusverband prämiert

Zwei Unterkünfte gab es bis vor Kurzem im gesamten Kreis Esslingen, die vom Deutschen Tourismusverband (DTV) mit einem Zertifikat ausgezeichnet wurden. Am Montagabend sind 26 dazugekommen. Und alle befinden sich in Beuren.

Glückliche Vermieter: Insgesamt wurden 26 Unterkünfte in Beuren mit einem Zertifikat des DTV ausgezeichnet. Foto: Klemke

BEUREN. Morgens den Sonnenaufgang während einer Wanderung am Albtrauf genießen, nachmittags im Freilichtmuseum in eine längst vergangene Zeit eintauchen – und abends in der Panorama-Therme entspannen. Dass Beuren als Kur- und Erholungsort für Touristen einiges zu bieten hat, dürfte mittlerweile auch über die Grenzen Baden-Württembergs bekannt sein. Dass man sich hier auch tatsächlich wie zu Hause fühlen kann, bestätigte jetzt zum ersten Mal der DTV und überreichte 18 Beurener Vermietern Zertifikate für insgesamt 26 Unterkünfte. Diese wurden mit jeweils zwei oder drei Sternen ausgezeichnet.

Info

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region