Anzeige

Region

Fußballprofi spendet für ehemalige Schule

30.07.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Rahmen seiner Verabschiedung aus dem Schuldienst am Gymnasium Neckartenzlingen hatte sich der stellvertretende Schulleiter Jürgen Sturm jüngst ein „Abschiedsfußballspiel“ zwischen Lehrern und Schülern gewünscht. Passend dazu bekam Jürgen Sturm kürzlich ein Telefonanruf seines ehemaligen Schülers Dominic Maroh, der vor vier Jahren am Gymnasium das Abitur gemacht hatte und mittlerweile fester Bestandteil der Fußball-Bundesliga-Mannschaft des 1. FC Nürnberg ist. Dabei teilte Maroh Sturm mit, dass er seiner ehemaligen Schule aus Dankbarkeit einen Scheck über 1500 Euro überreichen wolle. Da er sich zur Zeit mit seiner Mannschaft im Trainingslager befindet, wurde diese Spende zu Beginn des Spiels von Schwester Elena und Vater Boris an Jürgen Sturm überreicht. Jürgen Sturm bedankte sich ganz herzlich im Namen des Gymnasiums. Die Spende werde an die Fachschaft Sport weitergeleitet, die damit Fußball-Trainingsequipment anschaffen könne. Unser Bild entstand vor dem Fußball-Freundschaftsspiel zwischen Schülern und Lehrern im Schulsportstadion und zeigt von links nach rechts Vater Boris Maroh, daneben Tochter Elena und Jürgen Sturm. ha


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Region