Anzeige

Region

Für zwei Wochen: Bus statt Tälesbahn

07.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In den Pfingstferien wird die Strecke gesperrt – Busse fahren früher

Auf der Tälesbahn werden in den Pfingstferien entlang der gesamten Strecke Bau- und Instandhaltungsarbeiten vorgenommen.

Die Strecke der Tälesbahn muss erneuert werden. Deswegen fahren auch von der Haltestelle Roßdorf für zwei Wochen keine Züge mehr. Foto: jh

(pm) Nach dem Haltepunkt „Nürtingen Roßdorf“ in Richtung Neuffen wird der Bahndamm auf mehreren Hundert Metern komplett saniert.

Es werden unter anderem die Schwellen ausgewechselt, die Entwässerung erneuert und ein neuer Kabelkanal entlang des Gleises gebaut. Deshalb müssen die Bahnübergänge „Roßdorfweg“, „Tennisplatz“ und „Im Roßdorf“ zeitweise gesperrt werden.

Darüber hinaus werden an weiteren Stellen entlang der Tälesbahn Instandhaltungsmaßnahmen durchgeführt. Dies führt in Frickenhausen zu einer tageweisen Sperrung des Bahnübergangs „Hirschplanweg“.

In Nürtingen starten die Busse vom Steig 11

Die Tälesbahn verkehrt daher von Samstag, 14., bis einschließlich Sonntag, 29. Mai, nicht. Ab Montag, 30. Mai, fahren die Züge wieder planmäßig. Für den Zeitraum der Sperrung wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Region