Anzeige

Region

Für transparente Geldströme

17.04.2015, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vier Gemeinden kooperieren bei neuem Haushaltsrecht

Die Gemeinden Bempflingen, Grafenberg, Riederich und Großbettlingen haben sich kürzlich über das neue Kommunale Haushalts- und Rechnungswesen in Form interkommunaler Kooperation informiert.

BEMPFLINGEN. Das neue kommunale Haushalts- und Rechnungswesen (NKHR) könnte früher als in anderen Gemeinden in Bempflingen, Grafenberg, Riederich und Großbettlingen, die einen Kooperationsraum, BGRG genannt, bilden, schon für die Etatplanung 2018 praktiziert werden. Darüber werden die einzelnen Gemeinderäte in ihren nächsten Sitzungen entscheiden, nachdem sie sich in einer gemeinsamen Informationsveranstaltung in Bempflingen informiert haben.

Die Leiterin der Stadtkasse und NKHR-Projektleiterin von Albstadt, Michaela Wild, stellte das bereits in ihrem Wirkungskreis umgesetzte Modell der Kooperation ausführlich vor und erklärte den Unterschied zwischen der bisherigen Etatplanung, der Kameralistik, und der neuen Doppik.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Region