Anzeige

Region

Für echten Liberalismus

21.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Simon Kromer, Nürtingen. Die derzeitige aus den USA importierte Finanzkrise wurde tatsächlich durch zu viel, nicht zu wenig Regulierung ausgelöst. So hat der Community Reinvestment Act etwa Banken gezwungen, mit eigentlich nicht kreditwürdigen Kunden Geschäfte zu machen und ihnen gedroht, ihnen andernfalls die staatliche Bankeinlagensicherung wegzunehmen.

Diese Einlagensicherung ist mehr oder weniger eine Lizenz zum Gelddrucken, da sie den Banken ermöglicht, mehr Geld in Umlauf zu bringen, als sie an tatsächlichem Kapital zur Verfügung haben. Die Hypothekenbank Fannie Mae, ein Hauptverursacher der Krise, der Hypothekenkredite von Banken auf- und dann weiterverkaufte, hat sich aufgrund von Marktverzerrungen gezielt in diesem eigentlich unrentablen Bereich engagiert.

Von staatlich anerkannten Rating-Agenturen wurde sie im Gegenzug nämlich sehr gut bewertet, und als Kreditnehmer erhielt sie selbst dadurch im Endeffekt einen günstigeren Zins auf dem scheinbar freien Markt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Region