Anzeige

Region

Für die Mensa wird ein Neubau angestrebt

22.12.2015, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Großes Lob für Einrichtung der Gemeinschaftsschule

FRICKENHAUSEN. Die Gemeinschaftsschule in der Tälesgemeinde ist gerade in ihrem zweiten Schuljahr. Sie wird sehr gut angenommen, ihre bislang kurze Historie kann man getrost als Erfolgsgeschichte bezeichnen. Dazu trägt auch die gute Arbeit, die in der Mensa geleistet wird, bei. In der letzten Gemeinderatssitzung dieses Jahres in der vergangenen Woche nun legte Mensaleiter Peter Lachenmayer den Räten einen Bericht vor.

Zum Schuljahr 2014/15 war man mit einem externen Essenslieferanten gestartet. Doch dieses Konzept war ungeeignet. Seit März diesen Jahres wird jetzt auf dem Berg frisch gekocht. Dafür sorgt ein Team, dessen Mitglieder in einem festen Arbeitsverhältnis teilzeitbeschäftigt angestellt sind. Neben Mensaleiter Lachenmayer sind auch Küchenchef Eric Bernard sowie drei Helferinnen und zwei Spülkräfte beschäftigt. Täglich gibt es zwei Menüs mit Vorspeise, Hauptgang und Nachtisch sowie mit Obstangeboten und Getränken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Region