Anzeige

Region

Fünf Kilometer Stau

25.02.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagmittag auf der A 8 von München in Richtung Stuttgart. Ein 42-jähriger BMW-Lenker war an der Anschlussstelle Wendlingen auf die Autobahn aufgefahren und anschließend recht zügig bis auf die linke Fahrspur gewechselt. Er übersah dabei allerdings, dass der Verkehr dort fast zum Stehen gekommen war. Obwohl er im letzten Moment versuchte, mit einer Vollbremsung Schlimmeres zu verhindern, kam es zur Kollision. Er krachte ins Heck des Peugeot eines 27-Jährigen. Anschließend geriet der BMW nach rechts und touchierte dort auch noch den Audi einer 59 Jahre alten Frau. Verletzt wurde nach bisherigen Erkenntnissen zwar niemand, doch waren sowohl der Wagen des Unfallverursachers als auch der Peugeot nach der Karambolage nicht mehr fahrtüchtig. Es entstand ein Sachschaden von rund 30 000 Euro. Als Folge des Unfalls entwickelte sich ein bis zu fünf Kilometer langer Rückstau, der sich nach Bergung der Fahrzeuge aber wieder auflöste.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Anzeige

Region

Aichtal fest in Narrenhand

Fünfter Fasnetsumzug der Täleshexen Aichtal

AICHTAL (tab). Zum fünften Mal veranstalteten die Täleshexen Aichtal ihren Fasnetsumzug. Rund 3400 Hästräger in 126 Gruppen ließen sich vom regnerischen Wetter nicht abschrecken und gingen an den Start. Zum ersten Mal mit…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region