Anzeige

Region

Führung für geistig Behinderte

04.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). In der Reihe „Führungen für Menschen mit Behinderung“ bietet das Freilichtmuseum in Beuren am Mittwoch, 5. Oktober, 14 Uhr, für Menschen mit geistiger Behinderung eine Führung an. Eine Voranmeldung ist erforderlich und ab sofort möglich. Die Führung dauert etwa eine Stunde, kann von behinderten und nicht behinderten Menschen gemeinsam unternommen werden und ist im Museumseintritt inbegriffen.

Bei der Führung werden an ausgewählten Stationen Einblicke in das Leben auf dem Land in früherer Zeit gegeben. Einzelne Gegenstände, die für das „Damals“ und „Dort“ charakteristisch sind, werden zum Sprechen gebracht wie der Rechen für die Arbeit auf dem Feld oder die Wasserschapf für eine Zeit, in der es noch keine Wasserleitungen gab. Durch Anfassen und Ausprobieren wird manches „begreifbar“.

Über das komplette Angebot des Freilichtmuseums für Menschen mit Behinderung informiert ein Faltblatt, das kostenlos angefordert werden kann. Die Führungen können auch von Gruppen gebucht werden. Info-Telefon (0 70 25) 9 11 90-90, Fax (0 70 25) 9 11 90-10. Anfragen sind auch unter info@freilichtmuseum-beuren.de möglich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Region

Paparazzi-Jagd auf Odysseus

Junge Sänger der Chorwerkstatt entstauben den Klassiker der griechischen Mythologie

Ein Held, der Schlagzeilen macht? Für die jungen Sänger der Chorwerkstatt gibt es da einen, der sogar für die Titelseite taugt: Odysseus. Seinen Abenteuern klopfen die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region