Anzeige

Region

Führung durch Bodenlehrpfad am Samstag

07.05.2005, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Führung durch Bodenlehrpfad am Samstag

Heute, Samstag, startet um 13 Uhr beim Parkplatz des Freilichtmuseums des Landkreises Esslingen in Beuren eine Führung durch den Bodenlehrpfad „Verborgene Horizonte - Böden am Albtrauf“. Die bodenkundliche Führung für Familien und Einzelpersonen wird geleitet von dem Bodenkundler Professor Hans-Karl Hauffe von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen. Im Rahmen einer kleinen Wanderung von rund vier Kilometern wird die Entstehung von Böden, deren Eigenschaften sowie deren Rolle im Naturhaushalt in allgemein verständlicher Weise erklärt. In den Profilgruben können die unterschiedlichen Böden, seien dies beispielsweise Basalttuff, Oberes Braunjura oder Weißjura, einmal von innen, aus der Perspektive eines Regenwurms, betrachtet werden. Die Anlage des Bodenlehrpfads geht auf eine Initiative des Bundesverbands Boden zurück. Der Lehrpfad wird getragen vom Landkreis Esslingen. Die Führung ist für Kinder unter zwölf Jahre frei. Unser Foto: Eine der Profilgruben des Bodenlehrpfads, die im Winter durch Strohballen geschützt war, wird für die Besucher wieder zugänglich gemacht. la


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Region